Der Wert der Freizeittätigkeit

Jährlich arbeiteten in der Vergangenheit ca. 25 - 30 Schüler mit, die sich offiziell als Mitglied einschreiben ließen. Unter ihnen war die Hälfte sehr aktiv, d. h. sie kamen täglich oder mehrmals die Woche zu den Veranstaltungen. Dazu kommen täglich fleißge Helfer, die zweitweilig mitarbeiten.

In der Auseinandersetzung mit den Tieren, ihrer Pflege und Fütterung können neben einer sinnvollen Freizeitgestaltung noch wertvolle Charaktereigenschaften anerzogen werden.

Außerdem bietet die Zooschule eine Tagesklinik an, wo verletzte Tiere für einen kurzen Zeitraum unterkommen können. Hier wird außerdem versucht, den Tieren seelischen Beistand zu leisten und sich um sie zu kümmern.

print